Aktuelles

Nachlese: Genießer treffen Freunde

Sterneköche und die gefragteste Weinexpertin Deutschlands feiern als Baden Cooking Team zwei Abende voller kulinarischer Highlights

Wenn sich Spitzenköche im Dreierpack und eine quirlige Weinexpertin zusammenschließen, dann ist ein unvergesslicher Abend garantiert. Unter dem Motto „Genießer treffen Freunde“ veranstalteten am 13. und 14. November Stéphan Bernhard, Le Jardin den France Baden-Baden,
Armin Röttele, Röttele´s Restaurant Schloss Neuweier und Bernd Werner, Schloss Eberstein, sowie Deutschlands führende Weinexpertin, Natalie Lumpp, einen Abend der Extraklasse.

Vier Experten – eine Vision 


Im stilvollen Ambiente der Location La Société in Baden Baden im Flair einer After Work Party, gaben die Sterneköche exklusive Einblicke in ihre Kochtöpfe und verwöhnten rund 200 Gäste während der beiden Tage, getreu dem Leitbild: Sehen wie es gemacht wird, spüren wie es schmeckt und genießen was Freude macht.
„Es war für alle Beteiligten ein Abend voller Spaß, schöner Momente und lustiger Anekdoten“, erzählt Natalie Lumpp. „Wir sind seit Jahren befreundet, genießen es zusammen zu sein und wollten bei diesem Event die Vielseitigkeit der Köche vorstellen.“

So hatte an diesem Abend jeder Koch seinen Stand, passend dazu ein ergänzendes Weingut.
Stéphan Bernhard wurde dabei vom Weingut Alfred Wantz aus dem Elsass begleitet, Armin Röttle und das Weingut Kopp aus Sinzheim schlossen sich zusammen und Bernd Werner komplettierte sein Menü mit Weinen des Weinguts Schloss Eberstein. Serviert wurden dazu zwölf verschiedenen kulinarische Highlights, in diesen sich die Personalitäten und Spezialitäten aus den drei Küchen wiederspiegelten.

Regionale und internationale Genüsse 


Tartar vom Seewolf und Gambas, Mango, Minze und Espelette Chili, Wasabi Mayonnaise und Wildkräuter, lauwarmer Hummer an Ingwer, geschmorte Ochsenbäckchen oder, in Olivenöl geschmorter Kalbstafelspitz auf Artischocken-Tomaten Risotto, waren dabei nur einige der Höhenpunkte, welche die Spitzenköche zauberten. Dessert-Liebhaber kamen bei einem Schokoladen Cremant mit Himbeergelee und Thai Vanille Eis, einem Topfen mit grünem Apfel und Zimteis, sowie Macaron Zeder-Mandarine, Quittenkompott und Sorbet, auf ihre Kosten.
„Die Stimmung war an diesem Abend ganz besonders. Die Sterneköche waren zum Anfassen, man kam miteinander ins Gespräch und hat zusammen gelacht“, erzählt Natalie Lumpp. Ergänzt wurde die Stimmung dabei vom Singer und Songwriter Olli Roth, der während der Gänge für die musikalische Untermalung sorgte und ab dem Dessert die Location in eine große, bunte Tanzfläche verwandelte. Mit TRIPLE 3 THREE GIN aus Südafrika wurde der Abend dann bei köstlichen Gin-Drinks abgerundet.

„Wir hatten ein ganz gemischtes Publikum, Besucher aus der Region und von außerhalb, Jung und Alt, wie auch einige Gastrokollegen, die mit uns einen schönen und lockeren Abend verbracht haben“, so Lumpp. 

Das „Baden Cooking Team“ zieht eine mehr als positive Bilanz und sieht die beiden Abende als volle Erfolge. So sind sich die vier einig, dass dieses Event auch im kommenden Jahr wieder stattfinden wird.

Fotos: Klaus Schultes